Schulhaus

Eine neue Schule für Zürich-Leutschenbach

Der Architekturwettbewerb zum Neubau der Schulanlage Thurgauerstrasse ist entschieden. Auf einer der letzten unbebauten Landreserven der Stadt Zürich soll bis 2024 als erster Meilenstein des neuen Quartierteils Thurgauerstrasse eine Schule für rund 400 Kinder entstehen. Aus dem Verfahren ging das Team unter der Leitung von Bollhalder Eberle Architektur, Zürich als Sieger hervor.

Sanierung Schulhaus Gubel

Die Schulanlage Gubel in Zürich-Oerlikon wird umfassend instand gesetzt. Gleichzeitig wird zusätzliche Betreuungskapazität geschaffen. Der Stadtrat hat für das Projekt insgesamt 33 Millionen Franken bewilligt.

Gestaltungspläne Thurgauerstrasse

Die Stadt Zürich hat für die zukünftige Entwicklung des Areals Thurgauerstrasse in Zürich-Seebach zwei öffentliche Gestaltungspläne ausgearbeitet. Damit werden die planungsrechtlichen Voraussetzungen für einen neuen Quartierteil geschaffen, der neben gemeinnützigen Wohnungen und Gewerberäumlichkeiten auch ein neues Schulhaus und einen Quartierpark beheimatet.

Tiefbauarbeiten beim Schulhaus Kügeliloo

Der Stadtrat hat für die Erneuerung von Strasse, Kanalisation, Werkleitungen, öffentlicher Beleuchtung und Baumersatz in der Maienstrasse, Abschnitt Wehntalerstrasse bis Regensbergstrasse, und im Immenweg einen Objektkredit von 159 000 Franken sowie gebundene Ausgaben in der Höhe von 3,148 Millionen Franken bewilligt.

Instandsetzung der Schulhäuser Halde A und C

Die Schulhäuser Halde A und C in Zürich-Oerlikon werden zwischen 2016 und 2018 instand gesetzt. Zudem wird die Kapazität der Betreuungsinfrastruktur verdoppelt. Der Stadtrat hat für das Projekt insgesamt 16,5 Millionen Franken bewilligt.

Ersatzneubau für die Schulanlage Schauenberg geplant

Die Schulanlage Schauenberg in Zürich-Affoltern soll durch einen Neubau ersetzt werden. Zur Durchführung des Wettbewerbs und zur Ausarbeitung des Bauprojekts ist ein Projektierungskredit von total 4,9 Millionen Franken erforderlich. Zum Start des Verfahrens hat der Stadtrat heute 590 000 Franken in eigener Kompetenz bewilligt.

Ein Glücksdrache - Ergebnis des Projektwettbewerbs für neue Schulanlage Blumenfeld

«Fuchur» heisst das Siegerprojekt des Teams agps architecture aus Zürich - wie der Glücksdrache in der «Unendlichen Geschichte». Das Quartier Ruggächer ist rasch gewachsen, eine neue Schulanlage mit Dreifachturnhalle nötig. Wenn alles nach Plan läuft, werden die Kinder anfangs Schuljahr 2015/16 ihr neues Schulhaus beziehen.

Projektwettbewerb Schulanlage Blumenfeld entschieden

Das Amt für Hochbauten hat einen Projektwettbewerb für eine neue Schulanlage im Quartier Ruggächer in Zürich-Affoltern durchgeführt. Das Preisgericht empfiehlt dem Vorsteher des Hochbaudepartements, Stadtrat André Odermatt, das Projekt
«Fuchur» des Teams von agps architecture, Zürich, zur Weiterbearbeitung.

Erweiterung des Schulpavillons Allenmoos

Der Pavillon auf der Schulanlage Allenmoos wird instand gesetzt und erweitert. Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat dafür einen Objektkredit von 7,46 Millionen Franken.

Abtausch von Bauland im «Glattpark» mit der Stadt Opfikon für Schulhausbau

Aufgrund der dynamischen Bevölkerungsentwicklung im «Glattpark» in Opfikon beabsichtigt die Standortgemeinde, mittelfristig ein neues Schulhaus zu bauen. Voraussetzung dazu ist, dass die Stadt Opfikon in den Besitz eines geeigneten Stück Baulandes kommt.

Inhalt abgleichen

Heute

Zürich-Nord

Überwiegend bewölkt
  • Überwiegend bewölkt
  • Temperatur: 2 °C
Berichtet am:
20. Januar 2018 - 3:50

Publireportage

Pilates- & RückenFitness Kurse in Rümlang

 

Bewegung fördert geistiges und körperliches Wohlbefinden. Es ist unser Ziel, Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern! Profitieren Sie von unseren gut ausgebildeten Instruktorinnen und den zahlreichen Angeboten! Wir freuen uns auf Sie!

Gym & Aquacise Gmbh

Unterschriften sammeln