Ära Blanchard bald zu Ende

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
print Druckansicht
mail Artikel versenden
Share |


Bei der Jugendmusik Zürich 11 (JMZ11) geht nach 23 Jahren eine Dirigenten-Ära zu Ende. Marcel Blanchard wird die musikalische Gesamtleitung des Vereines per Ende Oktober 2011 in jüngere Hände übergeben.

 

 


Marcel Blanchard und die JMZ11 verbindet eine lange, gemeinsame Geschichte. 1973 trat Blanchard als Aktivmitglied in die JMZ11 ein und war während 10 Jahren als Trompeter und später auch als Spielführer tätig. Nach dem erfolgreichen Musikstudium trat Blanchard 1988 erneut in die JMZ11 ein, diesmal als Leiter der Kammermusik und Dirigent des Aspirantenspiels (Nachwuchsorchester). Zudem war er als Trompetenlehrer angestellt. 1993 erfolgte dann die Berufung zum musikalischen Gesamtleiter der Jugendmusik Zürich 11. Während total 23 Jahren als Dirigent prägte er die JMZ11 und vorab das Symphonische Blasorchester. Konzerte und Wettbewerbe im In- und Ausland sowie fünf CD-Aufnahmen («JMZ11-Live», 1993; «JMZ11-in Concert», 1996; «Tonhalle-Konzert», 2000; «French Classics», 2003 und «Jubiläumskonzert», 2010) zeugen von dieser fruchtbaren Arbeit. Obwohl ihm die Arbeit mit den Jugendlichen noch immer sehr viel Spass macht, findet Blanchard es dennoch wichtig für den Verein, sich mit einem jungen Dirigenten neu positionieren zu können. Da Marcel Blanchard weiterhin Schulleiter von Musikschule Konservatorium Zürich bleibt, wird der Kontakt mit der JMZ11 auch nach 33 Jahren wohl nicht abbrechen.

 

Die Nachfolge von Marcel Blanchard wird Wolfgang Dautel antreten, der bisherige Vize-Dirigent und Dirigent des Nachwuchsorchesters Aspirantenspiel. Es ist ihm und dem Orchester zu wünschen, dass sie die erfolgreiche Arbeit von Blanchard weiterführen können.

 

Wer Blanchard noch ein letztes Mal mit der Jugendmusik Zürich 11 erleben möchte, hat noch zwei Möglichkeiten: am Sonntag, 2. Oktober 2011 findet um 16.30 Uhr ein Abschiedskonzert in der ref. Kirche Seebach statt und am Sonntag, 30. Oktober 2011 um 10 Uhr ein letztes Konzert im Stadthaus Zürich.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <p> <br>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Anzeige

Heute

Zürich-Nord

Bewölkt
  • Bewölkt
  • Temperatur: 27 °C
Berichtet am:
16. September 2019 - 17:50

Publireportage

Pilates- & RückenFitness Kurse in Rümlang

 

Bewegung fördert geistiges und körperliches Wohlbefinden. Es ist unser Ziel, Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern! Profitieren Sie von unseren gut ausgebildeten Instruktorinnen und den zahlreichen Angeboten! Wir freuen uns auf Sie!

Gym & Aquacise Gmbh

Bei Augenkontakt stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt.

Jeden zweiten Samstag trifft sich die Jungschar Oerlikon um miteinander Abendteuer zu erleben. Ob Geländspiele im Wald oder Sing- und Bastelnachmittage in der EMK, in der Jungschar ist immer etwas los.

 

FttH, Glasfaseranschlüsse basierend auf Infrastuktur mehrerer Stadtwerke.

Init Seven AG ist mit ihrem Breitbandangebot auf allen Glasfaser-Netzwerkplattformen der entsprechenden städtischen Werke vertreten.

 

Auch für kleinere Betriebe in allen Branchen wird die Website mehr und mehr zur Visitenkarte. Immer mehr Kunden informieren sich zuerst im Internet, bevor sie ein Geschäft aufsuchen oder einen Termin vereinbaren.