Drei Gebäude in Zürich Nord wurden als gute Bauten ausgezeichnt

Noch keine Bewertungen vorhanden
print Druckansicht
mail Artikel versenden
Share |


Am Donnerstagabend, 15. September 2016, hat die Stadt Zürich zum 17. Mal die «Auszeichnung für gute Bauten» verliehen, drei davon stehen in Zürich Nord.

Stadtrat André Odermatt gab die zwölf Preisträger, acht Anerkennungen sowie den Publikumspreis bekannt und eröffnete die Ausstellung im Stadthaus.


 

Die ausgezeichneten Bauten in Zürich Nord

  • Wohnüberbauung Klee, Mühlackerstrasse
    Bauträgerschaft: Baugenossenschaft Hagenbrünneli BGH und Gemeinnützige Bau- und Mietergenossenschaft Zürich GBMZ
    Architektur: Knapkiewicz & Fickert Architekten, Zürich
    Landschaft: Tremp Landschaftsarchitekten, Zürich
  • Gewerbehaus Noerd, Binzmühlestrasse 170
    Bauträgerschaft: Immobilien-Anlagestiftung Turidomus, Zürich mit Senn Resources, St. Gallen
    Architektur: Beat Rothen Architektur, Winterthur
    Landschaft: Müller Illien Landschaftsarchitekten, Zürich
  • Hunziker Areal, Hagenholzstrasse 104
    Bauträgerschaft: Baugenossenschaft mehr als wohnen, Zürich
    Architektur: Futurafrosch, Duplex Architekten, Müller Sigrist Architekten, Pool Architekten, Miroslav Šik Architekt, Zürich
    Landschaft: Müller Illien Landschaftsarchitekten, Zürich

 

«Die mit einem Preis bedachten Bauten sind nicht nur ausgezeichnet, sondern auch Vorbild für alle künftigen Bauten», sagte Stadtrat André Odermatt anlässlich der Preisverleihung im Stadthaus. «Qualität macht aus einer wachsenden Stadt wie Zürich eine noch bessere Stadt.» Mit der Auszeichnung möchte die Stadt die Auseinandersetzung mit Architektur und Städtebau in der Öffentlichkeit fördern. Die prämierten Bauten überzeugen sowohl gestalterisch und städtebaulich als auch auf sozialem, ökonomischem und ökologischem Gebiet.

Zusammen mit den Auszeichnungen und Anerkennungen würdigte Stadtrat André Odermatt auch den Publikumspreis: Beim öffentlichen Online-Voting erhielt der Elefantenpark Zoo Zürich die meisten Stimmen. «Architektur ist öffentlich: Wer baut, baut für alle», sagte André
Odermatt. «Deshalb muss sich die Architektur direkt den Menschen stellen.» Die Ausstellung im Stadthaus präsentiert die ausgezeichneten Bauten mit Texten, Bildern und Plänen. Zwölf Filme lassen sie mit den Augen der Menschen sehen, die sie nutzen.

Eine interdisziplinär zusammengesetzte Fachjury unter dem Vorsitz von Stadtrat André
Odermatt wählte die besten unter den 159 eingereichten Bauten und Aussenräumen aus, die in den Jahren 2011 bis 2015 in der Stadt Zürich erstellt wurden. Kriterien, wie sie das Amt für Städtebau bei der Beurteilung von Baugesuchen anwendet, galten auch für die Jurierung.

Stimmberechtigte Mitglieder der Jury waren: Stadtpräsidentin Corine Mauch, Stadtrat André Odermatt (Vorsitz), Stadtrat Filippo Leutenegger, Patrick Gmür, Direktor Amt für Städtebau, Anna Schindler, Direktorin Stadtentwicklung, Paul Bauer, Stv. Direktor Grün Stadt Zürich sowie als externe Fachpersonen Lisa Ehrensperger, Architektin, Beatrice Friedli, Landschaftsarchitektin, Hansruedi Preisig, Architekt und Nachhaltigkeitsexperte, Jórunn Ragnarsdóttir, Architektin, Christa Reicher, Architektin und Stadtplanerin, Christina Schumacher, Soziologin, Jakob Steib, Architekt und Iris Vollenweider, Immobilienentwicklerin.

 



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <p> <br>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Anzeige

Heute

Zürich-Nord

Klarer Himmel
  • Klarer Himmel
  • Temperatur: 16 °C
Berichtet am:
25. April 2019 - 10:50

Publireportage

Pilates- & RückenFitness Kurse in Rümlang

 

Bewegung fördert geistiges und körperliches Wohlbefinden. Es ist unser Ziel, Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern! Profitieren Sie von unseren gut ausgebildeten Instruktorinnen und den zahlreichen Angeboten! Wir freuen uns auf Sie!

Gym & Aquacise Gmbh

Bei Augenkontakt stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt.

Jeden zweiten Samstag trifft sich die Jungschar Oerlikon um miteinander Abendteuer zu erleben. Ob Geländspiele im Wald oder Sing- und Bastelnachmittage in der EMK, in der Jungschar ist immer etwas los.

 

FttH, Glasfaseranschlüsse basierend auf Infrastuktur mehrerer Stadtwerke.

Init Seven AG ist mit ihrem Breitbandangebot auf allen Glasfaser-Netzwerkplattformen der entsprechenden städtischen Werke vertreten.

 

Auch für kleinere Betriebe in allen Branchen wird die Website mehr und mehr zur Visitenkarte. Immer mehr Kunden informieren sich zuerst im Internet, bevor sie ein Geschäft aufsuchen oder einen Termin vereinbaren.