Grünes Licht für Bauprojekt Tram Affoltern

Tram Affoltern

Noch keine Bewertungen vorhanden
print Druckansicht
mail Artikel versenden
Share |


Der Regierungsrat hat den Kredit für die Bau- und Auflageprojektierung Tram Affoltern bewilligt. Nun starten die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) mit dem Bauprojekt Tram Affoltern und erarbeiten die Details für den Bau der neuen Tramstrecke, die das Quartier Affoltern zukünftig mit der Zürcher Innenstadt verbinden soll. Im Anschluss wird das Plangenehmigungsverfahren durchgeführt.


Das Vorprojekt zum Tram Affoltern wurde Ende 2019 termingerecht fertiggestellt und im Frühling 2020 vom Kanton genehmigt. Die Linienführung des Trams, die Lage der Haltestellen sowie die vorgesehene Gestaltung des Strassenraums sind damit festgelegt. Auf Grundlage des Vorprojektes haben die VBZ inzwischen beim Bundesamt für Verkehr die Infrastrukturkonzession beantragt, um die Freigabe für den Netzausbau und den Betrieb der zukünftigen Tramlinie zu erhalten. Die nächste Projektphase umfasst die Erstellung des Bauprojekts und in einem zweiten Teil die Vorbereitung der Bauausführung für eine möglichst verzugslose Planung bis zum Vorliegen der Baubewilligung. Für diesen Schritt wurden vom Regierungsrat 16 Millionen Franken bewilligt. Mit te 2022 soll das Bauprojekt mit Kostenvoranschlag vorliegen. Ziel ist es, ab dem Jahr 2024 mit dem Bau starten zu können.

Bisherige Planungen werden konkretisiert
Im Rahmen des Bau- und Auflageprojekts werden die bisherigen Planungen konkretisiert und das Tramprojekt detaillierter ausgearbeitet. Dazu gehört unter anderem die Festlegung der Standorte für Masten und Bäume, die Gestaltung des öffentlichen Raumes, die hindernisfreie Ausgestaltung der Haltestellen, die Erschliessung der angrenzenden Grundstücke sowie die Anpassung und der Neubau von Werkleitungen. Zudem wird das Konzept für den Verkehrs- und Bauablauf vertieft und bereits die ersten Bauausschreibungen vorbereitet und durchgeführt.

Die weitere Planung des Trams Affoltern erfolgt gemeinsam durch Stadt und Kanton Zürich, die dabei von externen Planerteams unterstützt werden. Parallel dazu werden auch die Zentrumsentwicklung Affoltern und weitere angrenzende Projekte planerisch fortgeführt.


Einbezug der Bevölkerung
Der Bau der rund vier Kilometer langen Neubaustrecke zwischen Radiostudio und Holzerhurd ermöglicht deutlich grössere Beförderungskapazitäten und bringt dem Quartier Affoltern künftig die ersehnte Direktanbindung an die Innenstadt. Von Beginn an wurden Vertreterinnen und Vertreter aus Quartier und Gewerbe in die Planung eingebunden und über den jeweils aktuellen Projektstand informiert. Der Einbezug der Bevölkerung ist auch in der nächsten Projektphase vorgesehen. Mitfinanzierung des Bundes im Agglomerationsprogramm wird angestrebt Die Kosten für das Tram Affoltern werden im Vorprojekt bei einer Kostengenauigkeit von +/- 20% auf 280 Mio. Franken geschätzt. In diesen Kosten sind die bahntechnischen Anlagen, die Umgestaltung des Strassenraums einschliesslich des dazu notwendigen Landerwerbs, Massnahmen für den Velo- und Fussverkehr, weitere Gestaltungsmassnahmen sowie Werkleitungsverlegungen im Zusammenhang mit dem Tramprojekt enthalten. Der Kanton Zürich wird das Tram Affoltern beim Bund zur Mitfinanzierung im Rahmen des Agglomerationsprogramms Stadt Zürich/Glattal der 4. Generation beantragen.

 

Weitere Informationen: https://www.stadt-zuerich.ch/affoltern



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <p> <br>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Anzeige

Heute

Zürich-Nord

Vereinzelt Wolken
  • Vereinzelt Wolken
  • Temperatur: 9 °C
Berichtet am:
27. September 2020 - 18:50

Publireportage

Pilates- & RückenFitness Kurse in Rümlang

 

Bewegung fördert geistiges und körperliches Wohlbefinden. Es ist unser Ziel, Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern! Profitieren Sie von unseren gut ausgebildeten Instruktorinnen und den zahlreichen Angeboten! Wir freuen uns auf Sie!

Gym & Aquacise Gmbh

Bei Augenkontakt stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt.

Jeden zweiten Samstag trifft sich die Jungschar Oerlikon um miteinander Abendteuer zu erleben. Ob Geländspiele im Wald oder Sing- und Bastelnachmittage in der EMK, in der Jungschar ist immer etwas los.

 

FttH, Glasfaseranschlüsse basierend auf Infrastuktur mehrerer Stadtwerke.

Init Seven AG ist mit ihrem Breitbandangebot auf allen Glasfaser-Netzwerkplattformen der entsprechenden städtischen Werke vertreten.

 

Auch für kleinere Betriebe in allen Branchen wird die Website mehr und mehr zur Visitenkarte. Immer mehr Kunden informieren sich zuerst im Internet, bevor sie ein Geschäft aufsuchen oder einen Termin vereinbaren.