Kein Formel-E-Rennen auf dem Hönggerberg 2020

Bild: FIA Formula E Motorsport / Monaco E-Prix 2019

Noch keine Bewertungen vorhanden
print Druckansicht
mail Artikel versenden
Share |


Der Stadtrat lehnt das Gesuch für ein Formel-E-Rennen auf dem Hönggerberg ab. Die ETH Zürich beurteilt die baulichen Eingriffe auf ihrem Campus als unverhältnismässig und nicht nachhaltig. Dies hat die Hochschule der Stadt Zürich am Dienstag mitgeteilt.


 Anfang April hatte der Formel-E-Organisator bei der Stadt Zürich ein Gesuch eingereicht für ein Autorennen am Hönggerberg, zu grossen Teilen auf dem Areal der ETH Zürich. Zuvor waren zahlreiche Streckenvarianten geprüft worden. Mitte Mai reichte der Formel-E-Organisator ein zweites Gesuch ein für ein Rennen am Seebecken. Letzteres lehnte das Sicherheitsdepartement umgehend ab, da der Stadtrat bereits im Jahr 2018 entschieden hatte, keine Autorennen in der Innenstadt oder am See mehr zu bewilligen.

 

Nun wird es auch am ursprünglich beantragten Austragungsort rund um den Campus der ETH auf dem Hönggerberg kein Rennen geben. Die ETH hat der Stadt am Dienstag, 25. Juni, mitgeteilt, sie gebe keine Einwilligung für ein Rennen auf ihrem Areal. Zu gross seien die baulichen Eingriffe in die Anlagen. Der Grossanlass vertrage sich nicht mit den langfristigen Bestrebungen der ETH, den Campus Hönggerberg nach innen zu verdichten, um die angrenzenden Lebensräume für Pflanzen und Tiere zu schonen. Nach dem Rennen müssten zudem die umfangreichen baulichen Eingriffe wieder rückgängig gemacht werden. Die ETH weist darauf hin, dass der Veranstalter die betroffenen Quartiere Affoltern und Höngg in seine Planung ungenügend einbezogen habe. Zudem bestünden grundlegende Differenzen zwischen der ETH und dem Veranstalter zur Finanzierung des Rennens. Der Stadtrat kann diese Beurteilung nachvollziehen und lehnt das Gesuch für ein Rennen auf dem Hönggerberg im Jahr 2020 ab. Für eine andere Strecke auf dem Gebiet der Stadt Zürich liegt kein Gesuch vor.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <p> <br>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Anzeige

Affoltern, Formul E, Verwaltung

Heute

Zürich-Nord

Überwiegend bewölkt
  • Überwiegend bewölkt
  • Temperatur: 28 °C
Berichtet am:
22. Juli 2019 - 13:20

Publireportage

Pilates- & RückenFitness Kurse in Rümlang

 

Bewegung fördert geistiges und körperliches Wohlbefinden. Es ist unser Ziel, Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern! Profitieren Sie von unseren gut ausgebildeten Instruktorinnen und den zahlreichen Angeboten! Wir freuen uns auf Sie!

Gym & Aquacise Gmbh

Bei Augenkontakt stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt.

Jeden zweiten Samstag trifft sich die Jungschar Oerlikon um miteinander Abendteuer zu erleben. Ob Geländspiele im Wald oder Sing- und Bastelnachmittage in der EMK, in der Jungschar ist immer etwas los.

 

FttH, Glasfaseranschlüsse basierend auf Infrastuktur mehrerer Stadtwerke.

Init Seven AG ist mit ihrem Breitbandangebot auf allen Glasfaser-Netzwerkplattformen der entsprechenden städtischen Werke vertreten.

 

Auch für kleinere Betriebe in allen Branchen wird die Website mehr und mehr zur Visitenkarte. Immer mehr Kunden informieren sich zuerst im Internet, bevor sie ein Geschäft aufsuchen oder einen Termin vereinbaren.