KV Zürich Business School Abschluss - Linda Jorina Dietrich aus Affoltern bei den Besten

Noch keine Bewertungen vorhanden
print Druckansicht
mail Artikel versenden
Share |


Startklar für den Beruf: 1436 KV-Absolventen erhielten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis. Linda Jorina Dietrich aus Zürich-Affoltern schliesst mit 5.6 bei den Besten ab.


1436 Absolventinnen und Absolventen der KV Zürich Business School (KVZBS) erhielten am 6. Juli 2015 im Zürcher Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis. Mit einer Bestehensquote von 91 Prozent verzeichnete die grösste Berufsschule der Schweiz einmal mehr ein erfreuliches Gesamtresultat. Die Auszeichnung für den besten KV-Abschluss ging in diesem Jahr an Diana Stifani: Die Jahrgangsbeste, die ihre Lehre bei Baker & McKenzie in Zürich absolviert hat, glänzte mit der Gesamtnote 5.7 im Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ. Insgesamt erzielten 54 junge Kaufleute eine Gesamtnote von mindestens 5.3 – und damit eine Platzierung im Eidgenössischen Rang. Gratulationen von prominenter Seite gab es vom Gastredner, Stadtrat Filippo Leutenegger.

Von den 1576 Kandidatinnen und Kandidaten, die in diesem Jahr zur kaufmännischen Lehrabschlussprüfung angetreten waren, haben 1436 das Qualifikationsverfahren (QV) bestanden. Unter ihnen waren auch die ersten Absolventinnen und Absolventen des von der KVZBS lancierten degressiven Schulmodells 3-2-1, bei dem die Lernenden mit jedem Lehrjahr einen Tag weniger Unterricht haben. Mit einer Bestehensquote von 91 Prozent gelang der Traditionsschule erneut ein ausgezeichnetes Ergebnis. «Dass wir auch in diesem Jahr ein so positives Gesamtresultat erzielt haben, ist eine Bestätigung für unser Wirken. Wir arbeiten nicht nur laufend konsequent an der Qualität unserer Ausbildung, sondern unterstützen unsere Lernenden im Hinblick auf das Qualifikationsverfahren auch mit speziellen Vorbereitungskursen», sagte René Portenier, Rektor Grundbildung an der KV Zürich Business School, erfreut.

Neue Bestmarke: 54 Ehrungen für Top-Resultate
Die Auszeichnung für den besten Abschluss ging in diesem Jahr an Diana Stifani: Die Jahrgangsbeste, die ihre Lehre im E-Profil (erweiterte Grundbildung) beim Advokaturbüro Baker & McKenzie in Zürich absolviert hat, erzielte mit einem Notendurchschnitt von 5.7 im Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) ein Glanzresultat. Die Ehre für den zweitbesten Abschluss teilten sich Chantal Deutsch aus Uster (AMAG First AG, E-Profil) sowie Linda Jorina Dietrich aus Zürich (Orell Füssli Dienstleistungs AG, E-Profil) – beide erreichten die Gesamtnote 5.6 im EFZ. Insgesamt gab es in diesem Jahr für 54 junge Kaufleute – alle mit einem Notendurchschnitt von mindestens 5.3 – neben einem Diplom auch eine Auszeichnung für ihre hervorragenden Leistungen. Mit diesem Ergebnis übertraf die grösste Berufsschule der Schweiz ihr bisheriges Spitzenresultat.

Gratulationen von Stadtrat Filippo Leutenegger
Einmal mehr erhielten die jungen Kaufleute ihr Diplom vor beindruckender Kulisse: 4000 Gäste, darunter Familienangehörige und Freunde, Berufsbildnerinnen und Berufsbildner, Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie Lehrende der KVZBS waren bei der Feier im Hallenstadion dabei. Gratulationen von prominenter Seite gab es vom Gastredner, Stadtrat Filippo Leutenegger. In seiner Ansprache unterstrich er den hohen Wert, den dieser Abschluss für die jungen Kaufleute, aber auch für die Gesellschaft als Ganzes habe – schliesslich sei eine gute Ausbildung zentral für den Wohlstand in der Schweiz. Für ihre weitere berufliche Laufbahn empfahl er den angehenden Berufsleuten, mit vollem Einsatz das zu tun, was ihnen Freude macht sowie nach Rückschlägen wieder aufzustehen und – die eigenen Ziele immer vor Augen – einfach weiterzumachen.

 

B-Profil (Basis-Grundbildung)
Fingerhut Sarah, Siglistorf (5.4)
Schaller James, Killwangen (5.4)
Schmid Gina, Horgen (5.4)
Elmazi Dafina, Dietikon (5.3)
Tarnutzer Severin, Oberhasli (5.3) 
 
B-Profil für Erwachsene (nach Art. 32 BBV)
Tschanz Samira, Uster (5.4)
Albornoz Alessandra, Bülach (5.3)
 
E-Profil (Erweiterte Grundbildung)
Stifani Diana, St. Gallen (5.7)
Deutsch Chantal, Uster (5.6)
Dietrich Linda Jorina, Zürich-Affoltern (5.6)
Benz Rahel, Effretikon (5.5)
Bühler Sarah, Schötz (5.5)
Dörrer Max, Zürich (5.5)
Ochsner Céline, Willerzell (5.5)
Rosenheim Neisa, Langnau am Albis (5.5)
Schleich Livia, Uerikon (5.5)
Wittenwiller Lavinia Phyllis, Affoltern am Albis (5.5)
Däster Julia, Zürich (5.4)
Isufi Jonida, Regensdorf (5.4)
Kälin Corinne, Hinwil (5.4)
Keric Milan, Winterthur (5.4)
Lanker Jasmin, Watt (5.4)
Strebel Lara, Zürich (5.4)
Tobler Dorine, Schwerzenbach (5.4)
Dormann Sari, Kilchberg ZH (5.3)
Furrer Carolina, Neerach (5.3)
Good Ursin, Cham (5.3)
Gysel Jonas, Thalwil (5.3)
Hoxha Fijola, Urdorf (5.3)
Kälin Linda, Lachen SZ (5.3)
Marconi Larissa, Grüt (Gossau ZH) (5.3)
Philippe Fabian, Fehraltorf (5.3)
Rocca Francesca, Dietikon (5.3)
Rüttimann Lea, Adliswil (5.3)
Steiger Moritz, Zürich (5.3)
Straub Julia, Hedingen (5.3)
Sulejmani Ramadan, Zürich (5.3)
Vollenweider Kimberly, Egg b. Zürich (5.3)
E-Profil für Erwachsene (nach Art. 32 BBV)
Dermaku Kushtrim, Zürich (5.3)
 
M-Profil (EFZ)
Baumgartner Fabienne, Winterthur (5.4)
Enzler Matthias Bruno, Embrach (5.4)
Stalder Philipp, Winkel (5.4)
Wüest Corina, Kappel am Albis (5.4)
Bove Lorenzo Angelo, Hinteregg (5.3)
Imholz David, Bassersdorf (5.3)
Knöpfel Adrian, Oberstammheim (5.3)
Matt Jan, Rudolfstetten (5.3)
Meierhofer Delia, Embrach (5.3)
 
M-Profil (Berufsmatura)
Maglia Nadine, Tagelswangen (5.5 Berufsmatura / 5.5 EFZ)
Studer Rouwen, Rafz (5.4 Berufsmatura / 5.4 EFZ)
Arnold Thomas, Zürich (5.3 Berufsmatura / 5.4 EFZ)
Huber Céline, Künten (5.3 Berufsmatura / 5.4 EFZ)
Leutenegger Anja, Gossau ZH (5.3 Berufsmatura / 5.3 EFZ)
 
BM2 (Berufsmatura für Erwachsene)

Bertschi Matthias, Greifensee (5.3)

 

Bild: Freuen sich über ihr Spitzenergebnis im QV 2015 (von links nach rechts): Linda Jorina Dietrich (Note 5.6) aus Zürich, Diana Stifani (Bestnote 5.7) aus St. Gallen sowie Chantal Deutsch (Note 5.6) aus Uster.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <p> <br>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Anzeige

Heute

Zürich-Nord

Bewölkt
  • Bewölkt
  • Temperatur: 8 °C
Berichtet am:
12. November 2019 - 15:50

Publireportage

Pilates- & RückenFitness Kurse in Rümlang

 

Bewegung fördert geistiges und körperliches Wohlbefinden. Es ist unser Ziel, Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern! Profitieren Sie von unseren gut ausgebildeten Instruktorinnen und den zahlreichen Angeboten! Wir freuen uns auf Sie!

Gym & Aquacise Gmbh

Bei Augenkontakt stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt.

Jeden zweiten Samstag trifft sich die Jungschar Oerlikon um miteinander Abendteuer zu erleben. Ob Geländspiele im Wald oder Sing- und Bastelnachmittage in der EMK, in der Jungschar ist immer etwas los.

 

FttH, Glasfaseranschlüsse basierend auf Infrastuktur mehrerer Stadtwerke.

Init Seven AG ist mit ihrem Breitbandangebot auf allen Glasfaser-Netzwerkplattformen der entsprechenden städtischen Werke vertreten.

 

Auch für kleinere Betriebe in allen Branchen wird die Website mehr und mehr zur Visitenkarte. Immer mehr Kunden informieren sich zuerst im Internet, bevor sie ein Geschäft aufsuchen oder einen Termin vereinbaren.