Neuer Hort für die Schule Allenmoos

Bild: Stadt Zürich

Noch keine Bewertungen vorhanden
print Druckansicht
mail Artikel versenden
Share |


Ab kommendem Schuljahr können in der Schule Allenmoos rund 60 Kinder zusätzlich betreut werden. Der Pavillon auf der Anlage wurde während eines Jahres instand gesetzt, erweitert und zum Hort umfunktioniert.


Im sanierten Pavillon dienen drei Räume der Betreuung. Die neue Veranda mit ihren charakteristischen Lehmelementen schafft eine direkte Verbindung mit dem Aussenbereich, der vom Landschaftsarchitekten André Schmid gestaltet wurde. Die benachbarte Schule nutzt ein Unterrichts- und ein Werkzimmer. Administrative Räume, die Aufwärmküche und die Nasszellen sind im ostwärts gelegenen, erweiterten Teil untergebracht.

Sämtliche Räume sind multifunktional ausgestaltet: Sie können unabhängig von der nun vorgesehenen Erstnutzung künftig sowohl als Verpflegungs-, als Aufenthalts- oder auch als Schulraum dienen. Der Hort nimmt den Betrieb am kommenden Montag mit rund sechzig Kindern zwischen vier und zwölf Jahren auf.
Vom Aushubmaterial zum gesunden Raumklima

Bei der Umgestaltung des 1958 von Jakob Padrutt erstellten Pavillons wurden von Architekt Roger Boltshauser hauptsächlich traditionelle Baumaterialien verwendet. Mit dem Stampflehm konnten grosse Teile des Aushubmaterials wiederverwendet werden. Zusammen mit dem Lehmputz und dem Lehmboden in den Innenräumen erfährt das kleine Gebäude eine starke Ausstrahlung sowie ein angenehmes und gesundes Raumklima. Zudem konnte der Ökologie und Nachhaltigkeit Rechnung getragen werden: Dank einer starken Dämmung und kontrollierten Lüftung erreicht der Bau den Minergie-Standard für Neubauten.

Die Künstlerin Marta Rauch gestaltete die Keramikplatten für die neuen Räume in einem Projekt zusammen mit Schülerinnen und Schülern des Allenmoos-Schulhauses.

Der Gemeinderat bewilligte für das Projekt im November 2010 7,46 Millionen Franken. Die Bauarbeiten starteten im Mai 2011.

 



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <p> <br>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Anzeige

Heute

Zürich-Nord

Überwiegend bewölkt
  • Überwiegend bewölkt
  • Temperatur: 18 °C
Berichtet am:
18. September 2020 - 10:50

Publireportage

Pilates- & RückenFitness Kurse in Rümlang

 

Bewegung fördert geistiges und körperliches Wohlbefinden. Es ist unser Ziel, Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern! Profitieren Sie von unseren gut ausgebildeten Instruktorinnen und den zahlreichen Angeboten! Wir freuen uns auf Sie!

Gym & Aquacise Gmbh

Bei Augenkontakt stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt.

Jeden zweiten Samstag trifft sich die Jungschar Oerlikon um miteinander Abendteuer zu erleben. Ob Geländspiele im Wald oder Sing- und Bastelnachmittage in der EMK, in der Jungschar ist immer etwas los.

 

FttH, Glasfaseranschlüsse basierend auf Infrastuktur mehrerer Stadtwerke.

Init Seven AG ist mit ihrem Breitbandangebot auf allen Glasfaser-Netzwerkplattformen der entsprechenden städtischen Werke vertreten.

 

Auch für kleinere Betriebe in allen Branchen wird die Website mehr und mehr zur Visitenkarte. Immer mehr Kunden informieren sich zuerst im Internet, bevor sie ein Geschäft aufsuchen oder einen Termin vereinbaren.