Tram Affoltern: Vermessungsarbeiten starten

Noch keine Bewertungen vorhanden
print Druckansicht
mail Artikel versenden
Share |


Anfang März 2018 starteten die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) die Arbeiten für das Vorprojekt Tram Affoltern. Die neue Tramlinie schafft eine direkte Anbindung von Affoltern via Bucheggplatz an die Innenstadt und begegnet damit der steigenden ÖV-Nachfrage im wachsenden Quartier Affoltern. Ab Juni 2018 finden erste Ver- messungsarbeiten und im Juli Gespräche mit Vereinen aus den Quartieren statt.


Vermessungsarbeiten und Mitwirkung der Bevölkerung

Ab dem 11. Juni 2018 finden erste Vermessungsarbeiten in der Wehntalerstrasse zwischen der Hofwiesenstrasse und Holzerhurd statt. Die Arbeiten beinhalten Geländeaufnahmen innerhalb der Bauli- nie und den angrenzenden Bereichen. Die Vermessungsarbeiten wer- den abschnittsweise durchgeführt und starten im Bereich Holzerhurd. Die Anwohnerinnen und Anwohner in den einzelnen Abschnitten wer- den rechtzeitig in einem Schreiben über die Arbeiten informiert. Die Vermessungsarbeiten liefern die erforderlichen Grundlagen für die Projektierung von Fahrspuren, Tramgleisen, Haltestellen, Geh- und Radwegen, für die Projektierung der Gestaltung des Strassenraums sowie für eine Kostenschätzung.

Anfang Juli werden Vertreterinnen und Vertreter der Quartiervereine eingeladen, um deren Erwartungen und Bedürfnisse abzuklären. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden der Stand des Projekts, die nächsten Schritte sowie die Möglichkeiten im Mitwirkungsprozess für die Bevölkerung aufgezeigt. Weitere Veranstaltungen werden mit dem Fortschritt des Projekts folgen.

Die Resultate aus dem Vorprojekt, das Ende 2019 abgeschlossen sein soll, bilden die Grundlage für das Infrastrukturkonzessionsge- such, das beim Bundesamt für Verkehr Anfang 2020 eingereicht wer- den soll.

Mitfinanzierung des Bundes im Agglomerationsprogramm wird angestrebt
Der Kanton Zürich hat das Tramprojekt zudem beim Bund zur Mitfi- nanzierung beantragt. Bis 2020 muss dafür ein abgeschlossenes Vor- projekt vorliegen, wenn der Kanton die Agglomerationsprogramme der 4. Generation einreicht. Ziel ist es, Priorität A im Agglomerationspro- gramm der 4. Generation zu erlangen. Der Bund finanziert die Pro- jekte der 4. Generation neu erst ab 2024.

Werkleitungsbauten

Ebenfalls neu kommt hinzu, dass im Sinne der Koordination, gleich- zeitig mit dem Bau der Tramlinie umfangreiche Werkleitungsbauten vorgenommen werden sollen. Die Bauarbeiten werden deshalb vo- raussichtlich etwa dreieinhalb statt zweieinhalb Jahre dauern und die neue Tramlinie frühestens 2027 den Betrieb aufnehmen.

Linienführung vom Radiostudio bis ins Holzerhurd

 



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <p> <br>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Anzeige

Heute

Zürich-Nord

Klarer Himmel
  • Klarer Himmel
  • Temperatur: 4 °C
Berichtet am:
6. Dezember 2019 - 16:20

Publireportage

Pilates- & RückenFitness Kurse in Rümlang

 

Bewegung fördert geistiges und körperliches Wohlbefinden. Es ist unser Ziel, Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern! Profitieren Sie von unseren gut ausgebildeten Instruktorinnen und den zahlreichen Angeboten! Wir freuen uns auf Sie!

Gym & Aquacise Gmbh

Bei Augenkontakt stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt.

Jeden zweiten Samstag trifft sich die Jungschar Oerlikon um miteinander Abendteuer zu erleben. Ob Geländspiele im Wald oder Sing- und Bastelnachmittage in der EMK, in der Jungschar ist immer etwas los.

 

FttH, Glasfaseranschlüsse basierend auf Infrastuktur mehrerer Stadtwerke.

Init Seven AG ist mit ihrem Breitbandangebot auf allen Glasfaser-Netzwerkplattformen der entsprechenden städtischen Werke vertreten.

 

Auch für kleinere Betriebe in allen Branchen wird die Website mehr und mehr zur Visitenkarte. Immer mehr Kunden informieren sich zuerst im Internet, bevor sie ein Geschäft aufsuchen oder einen Termin vereinbaren.