Glattalbahn: Nachfrage erneut stark gestiegen

Noch keine Bewertungen vorhanden
print Druckansicht
mail Artikel versenden
Share |


Erneut weist die VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG ein Wachstum der Fahrgastzahlen aus. Im Jahr 2014 stieg die Anzahl der beförderten Personen um 1,25 Millionen auf 29,6 Millionen, was einer Zunahme von 4,4 Prozent entspricht. Das überdurchschnittliche Wachstum der Flughafenregion schlägt sich deutlich in den Fahrgastzahlen der VBG nieder. Wie bereits in den Vorjahren verzeichnet das boomende Glattal den höchsten Zuwachs mit 1,1 Millionen neuen Fahrgästen. Dies entspricht einer Zunahme von 5,3 Prozent. Total wurden im Glattal 22,8 Millionen Fahrgäste von Glattalbahn und Glattalbus transportiert.


Markant legte erstmals seit fünf Jahren auch die Region Effretikon/Volketswil wieder zu. Hier waren im Jahr 2014 rund 3,7 Millionen Personen unterwegs, 4,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Im Furttal blieb die Nachfrage mit 3,1 Millionen Fahrgästen konstant

 

 .

Glattalbus: Grösste Nachfrage rund um den Flughafen
Die sechs nachfragestärksten Buslinien im Glattal haben auch im Jahr 2014 alle die 1-Millionen-Marke deutlich überschritten. Gemeinsam beförderten sie 9,7 Millionen Fahrgäste. Mit Abstand am meisten Fahrgäste, nämlich 2,9 Millionen, nutzen die Linie 768 zwischen Flughafen Bahnhof, Glattbrugg und Bahnhof Oerlikon. Die mit 2 Millionen Fahrgästen zweitstärkste Linie, Nr. 759, verbindet den Flughafen mit Dübendorf und Wangen.

Die 48 Glattalbus-Linien der VBG beförderten 2014 insgesamt 22,8 Millionen Fahrgäste, was einer Zunahme von 3,6 Prozent und rund 77 Prozent des gesamten Fahrgastvolumens entspricht.


 

Glattalbahn: Nachfrage erneut stark gestiegen

Seit Inbetriebnahme des Glattalbahn-Gesamtsystems im Dezember 2010 sind die beiden Linien 10 und 12 auf Erfolgskurs. Im Jahr 2014 waren mit der Glattalbahn insgesamt 6,8 Millionen Fahrgäste unterwegs, was einer Zunahme von rund 460‘000 Fahrgästen respektive 7,2 Prozent entspricht. Weiterhin die stärkste Linie der VBG ist mit rund 3,9 Millionen Reisenden die Linie 12. Überproportional wächst die Linie 10 der Glattalbahn im Abschnitt Flughafen – Leutschenbach. Gegenüber dem Vorjahr erfuhr sie ein Wachstum von 18 Prozent und beförderte 2‘686‘000 Fahrgäste. Gründe für diese Zunahme sind die Taktverdichtung ausserhalb der Stosszeiten von 15 auf 7,5 Minuten und die Siedlungsentwicklung in der Flughafenregion.


 

 



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <p> <br>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Anzeige

Glatttalbahn, Nachrichten

Heute

Zürich-Nord

Überwiegend bewölkt, Regen
  • Überwiegend bewölkt, Regen
  • Temperatur: 14 °C
Berichtet am:
20. August 2019 - 20:20

Publireportage

Pilates- & RückenFitness Kurse in Rümlang

 

Bewegung fördert geistiges und körperliches Wohlbefinden. Es ist unser Ziel, Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern! Profitieren Sie von unseren gut ausgebildeten Instruktorinnen und den zahlreichen Angeboten! Wir freuen uns auf Sie!

Gym & Aquacise Gmbh

Bei Augenkontakt stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt.

Jeden zweiten Samstag trifft sich die Jungschar Oerlikon um miteinander Abendteuer zu erleben. Ob Geländspiele im Wald oder Sing- und Bastelnachmittage in der EMK, in der Jungschar ist immer etwas los.

 

FttH, Glasfaseranschlüsse basierend auf Infrastuktur mehrerer Stadtwerke.

Init Seven AG ist mit ihrem Breitbandangebot auf allen Glasfaser-Netzwerkplattformen der entsprechenden städtischen Werke vertreten.

 

Auch für kleinere Betriebe in allen Branchen wird die Website mehr und mehr zur Visitenkarte. Immer mehr Kunden informieren sich zuerst im Internet, bevor sie ein Geschäft aufsuchen oder einen Termin vereinbaren.