Handbuch Freiwilligenarbeit

Noch keine Bewertungen vorhanden
print Druckansicht
mail Artikel versenden
Share |


Am 5. Dezember ist UNO-Tag der Freiwilligen. Zu diesem Anlass präsentiert die Fachstelle Freiwilligenarbeit der Sozialen Dienste der Stadt Zürich ihr überarbeitetes Handbuch. Darin finden Freiwilligenverantwortliche und Interessierte Informationen über mögliche Einsatzfelder, Arbeitsinstrumente und Checklisten.


 

Freiwilligenarbeit ist eine unverzichtbare Ressource für das Funktionieren der Gesellschaft. Auch in den öffentlichen Diensten wären viele Aufgaben ohne die Unterstützung von Freiwilligen nicht zu bewältigen.

Passend zum UNO-Tag der Freiwilligen am 5. Dezember ist das überarbeite Handbuch Freiwilligenarbeit der Fachstelle Freiwilligenarbeit der Sozialen Dienste der Stadt Zürich erschienen. Die Neuauflage ist ein Produkt der überdepartementalen Aktivitäten des Legislaturschwerpunktes «Stadt und Quartiere gemeinsam gestalten». Es richtet sich in erster Linie an Freiwilligenverantwortliche in städtischen Abteilungen, kann aber auch Kontraktpartnerinnen und Kontraktpartnern der Stadt Zürich und anderen Non-Profit-Organisationen sowie den Freiwilligen selbst als Inspirationsquelle und Orientierungshilfe dienen. Im Vergleich zur Auflage von 2008 ist die neue Fassung nicht nur auf das Sozialdepartement, sondern gesamtstädtisch ausgerichtet und als Leitfaden für eine erfolgreiche Zusammenarbeit aller Beteiligten zu verstehen.

Freiwillige professionell begleiten

Das Handbuch zeigt die Bedeutung des freiwilligen Engagements für die Bevölkerung und die Stadtverwaltung auf und definiert das städtische Freiwilligenverständnis mit seinen Rahmenbedingungen und Standards. Der Fokus liegt auf wichtigen Grundlagen für die professionelle Gewinnung, Begleitung und Führung von Freiwilligen und vermittelt Handlungsempfehlungen unter spezieller Berücksichtigung aktueller Neuentwicklungen in der Freiwilligenarbeit. Im Anhang finden sich praktische Arbeitsinstrumente, Checklisten und Vorlagen für die Freiwilligenverantwortlichen. Das Handbuch wird mit zwölf Einsatz-Porträts illustriert, die die Vielfalt von Möglichkeiten für Freiwillige in der Stadt Zürich widerspiegeln.


Das Handbuch Freiwilligenarbeit kann als interaktives PDF im Internet heruntergeladen werden: www.stadt-zuerich.ch/freiwillige > Handbuch Freiwilligenarbeit



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <p> <br>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Anzeige

Heute

Zürich-Nord

Klarer Himmel
  • Klarer Himmel
  • Temperatur: 15 °C
Berichtet am:
18. Juni 2019 - 1:50

Publireportage

Pilates- & RückenFitness Kurse in Rümlang

 

Bewegung fördert geistiges und körperliches Wohlbefinden. Es ist unser Ziel, Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern! Profitieren Sie von unseren gut ausgebildeten Instruktorinnen und den zahlreichen Angeboten! Wir freuen uns auf Sie!

Gym & Aquacise Gmbh

Bei Augenkontakt stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt.

Jeden zweiten Samstag trifft sich die Jungschar Oerlikon um miteinander Abendteuer zu erleben. Ob Geländspiele im Wald oder Sing- und Bastelnachmittage in der EMK, in der Jungschar ist immer etwas los.

 

FttH, Glasfaseranschlüsse basierend auf Infrastuktur mehrerer Stadtwerke.

Init Seven AG ist mit ihrem Breitbandangebot auf allen Glasfaser-Netzwerkplattformen der entsprechenden städtischen Werke vertreten.

 

Auch für kleinere Betriebe in allen Branchen wird die Website mehr und mehr zur Visitenkarte. Immer mehr Kunden informieren sich zuerst im Internet, bevor sie ein Geschäft aufsuchen oder einen Termin vereinbaren.