Quartierergebniss der Bevölkerungsumfrage

Noch keine Bewertungen vorhanden
print Druckansicht
mail Artikel versenden
Share |


Die Stadt Zürich macht den Datensatz der Bevölkerungsbefragung 2015 öffentlich verfügbar. 

Der Datenschutz wird eingehalten, es sind keinerlei Rückschlüsse auf befragte Personen möglich. Die Erfahrungen sollen in künftige Open-Government-Data-Projekte einfliessen können. Veröffentlichte Verwaltungsdaten ermöglichen es Dritten, innovative Anwendungen und Dienstleistungen zu entwickeln.


Die Stadt Zürich befragte im Frühjahr 2015 die Bevölkerung der Stadt Zürich zu verschiedenen Aspekten des Stadtlebens. Die Hauptergebnisse und die Erkenntnisse daraus sind in der Publikation «Bevölkerungsbefragung 2015» zusammengefasst. Nun ist der Datensatz zusätzlich als Open Government Data (OGD) zugänglich. Die Stadt Zürich betritt mit der OGD-Publikation der Daten einer umfangreichen Befragung Neuland.

 

Quartierergebnisse

 

Kostenlos, maschinenlesbar und anonymisiert

Der Datensatz der repräsentativen Bevölkerungsbefragung 2015 besteht aus den Antworten der rund 2500 Befragten auf die zahlreichen im Rahmen der Erhebung gestellten Fragen. Der Datensatz wurde anonymisiert, so dass keine Rückschlüsse auf die Antworten einzelner Personen möglich sind. Die Vorgaben des Datenschutzes sind berücksichtigt und werden eingehalten. Einem Metadatenbeschrieb sind inhaltliche Informationen und methodische Hinweise zu entnehmen. Der Datensatz steht kostenlos in maschinenlesbarer Form im Open-Data-Katalog der Stadt Zürich zur Verfügung.

Schritt in Richtung digitale Stadt

In den Strategien Zürich 2035 hat die Stadt Zürich die Herausforderung der Digitalisierung im Handlungsfeld «Digitale Stadt» aufgegriffen und die gute Verfügbarkeit von Daten als ein Ziel formuliert. Open Government Data ist ein Schritt in diese Richtung. Offene Verwaltungsdaten können von Organisationen, Firmen und Privatpersonen für neue Anwendungen und Dienstleistungen genutzt werden. Sie schaffen Transparenz und entsprechen dem Öffentlichkeitsprinzip. Die Veröffentlichung des Datensatzes zur Bevölkerungsbefragung 2015 ist ein erster Versuch im Bereich von Befragungsdaten. Die Erfahrungen und Erkenntnisse daraus können in künftige Open-Government-Data-Projekte einfliessen.
 
 



 

 

 

 



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <p> <br>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Anzeige

Nachrichten, Zufriedenheit

Heute

Zürich-Nord

Bedeckt, leichter Nebel
  • Bedeckt, leichter Nebel
  • Temperatur: 0 °C
Berichtet am:
5. Dezember 2019 - 20:20

Publireportage

Pilates- & RückenFitness Kurse in Rümlang

 

Bewegung fördert geistiges und körperliches Wohlbefinden. Es ist unser Ziel, Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern! Profitieren Sie von unseren gut ausgebildeten Instruktorinnen und den zahlreichen Angeboten! Wir freuen uns auf Sie!

Gym & Aquacise Gmbh

Bei Augenkontakt stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt.

Jeden zweiten Samstag trifft sich die Jungschar Oerlikon um miteinander Abendteuer zu erleben. Ob Geländspiele im Wald oder Sing- und Bastelnachmittage in der EMK, in der Jungschar ist immer etwas los.

 

FttH, Glasfaseranschlüsse basierend auf Infrastuktur mehrerer Stadtwerke.

Init Seven AG ist mit ihrem Breitbandangebot auf allen Glasfaser-Netzwerkplattformen der entsprechenden städtischen Werke vertreten.

 

Auch für kleinere Betriebe in allen Branchen wird die Website mehr und mehr zur Visitenkarte. Immer mehr Kunden informieren sich zuerst im Internet, bevor sie ein Geschäft aufsuchen oder einen Termin vereinbaren.