Rechnen und Schreiben lernen in der Natur

Noch keine Bewertungen vorhanden
print Druckansicht
mail Artikel versenden
Share |


Am Käferberg startet diesen Sommer die erste richtige Waldschule in der Stadt Zürich. Rechnen und schreiben, zeichnen und spielen: bei allen Jahreszeiten findet der Unterricht draussen in der Natur statt. Das Angebot der "Waldchind Züri" umfasst zwei Jahre Kindergarten und die ersten beiden Schuljahre (Waldbasisstufe). Ist es einmal allzu garstiges oder all zu kaltes Wetter besteht auch die Möglichkeit, ans Trockene und Warme zu gehen.


Lernen mit der Natur

Der Wald ist der ideale Lernort für eine gesunde und ganzheitliche Entwicklung. Das Spielen und Tun mit anderen Kindern an der frischen Luft bietet den Kindern durch alle Jahreszeiten hindurch eine Vielzahl an sinnlichen Erlebnissen und fördert die Beziehung der Kinder zur Natur, ihre Wahrnehmungsfähigkeiten und ein gesundes Körpergefühl. So können sie sich zu selbständigen Persönlichkeiten entwickeln.
 
Selbst bestimmt und im eigenen Tempo
Jedes Kind hat einen eigenen Fahrplan für seine Entwicklung und sein Lernen. Dabei gehören Spielen und Lernen
zusammen. Das vielseitige Naturmaterial im Wald bietet Erfahrungen in allen elementaren Fähigkeiten und ermöglicht kreatives, selbstbestimmtes Spiel und Lernen. "Bei der ersten Waldschule in der Stadt Zürich steht das Kind im Zentrum. Wir nutzen die spontane Lernbereitschaft und den Forscherdrang der Kinder beim Erarbeiten des Kindergarten- und Schulstoffes auf Basis der Naturpädagogik", erklärt die Initiantin Iris Seewald. Erfahrungen der bereits bestehenden Waldschulen in St. Gallen und Baden zeigen, dass dies in der Regel sehr gut klappt. Im altersdurchmischten Freispiel können die Kinder ihren Interessen und Bedürfnissen nachgehen und das lernen, was sie
gerade brauchen. Sie lernen handelnd und prozessorientiert. Geleitete Sequenzen, frei wählbare Lernangebote und individuelle Förderangebote ergänzen das freie Spiel und ermöglichen die Erarbeitung der Lernziele gemäss Lehrplan des Kantons Zürich.
 
Verein Waldchind Züri
Der Verein „Waldchind Züri“ wurde im Januar 2014 von Regula Ritter und Iris Seewald gegründet. Der Verein ist politisch und religiös unabhängig und arbeitet nicht gewinnorientiert. Ziel des Vereins ist es, Kinder in der Entwicklung, Ausbildung und Erziehung durch naturpädagogisches Angebot im Wald zu fördern und zu stärken. Der Verein ist gemeinnützig. Für den Besuch der Waldbasisstufe (Kindergarten ab vier Jahren und erste beiden Schuljahre) bezahlen die Eltern einen Elternbeitrag. Der Verein hat mittelfristig zum Ziel, einzelne subventionierte Plätze und Rabatte für Geschwister anbieten zu können.


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <p> <br>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Anzeige

Heute

Zürich-Nord

Bedeckt, Nebel
  • Bedeckt, Nebel
  • Temperatur: 8 °C
Berichtet am:
30. September 2020 - 6:20

Publireportage

Pilates- & RückenFitness Kurse in Rümlang

 

Bewegung fördert geistiges und körperliches Wohlbefinden. Es ist unser Ziel, Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern! Profitieren Sie von unseren gut ausgebildeten Instruktorinnen und den zahlreichen Angeboten! Wir freuen uns auf Sie!

Gym & Aquacise Gmbh

Bei Augenkontakt stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt.

Jeden zweiten Samstag trifft sich die Jungschar Oerlikon um miteinander Abendteuer zu erleben. Ob Geländspiele im Wald oder Sing- und Bastelnachmittage in der EMK, in der Jungschar ist immer etwas los.

 

FttH, Glasfaseranschlüsse basierend auf Infrastuktur mehrerer Stadtwerke.

Init Seven AG ist mit ihrem Breitbandangebot auf allen Glasfaser-Netzwerkplattformen der entsprechenden städtischen Werke vertreten.

 

Auch für kleinere Betriebe in allen Branchen wird die Website mehr und mehr zur Visitenkarte. Immer mehr Kunden informieren sich zuerst im Internet, bevor sie ein Geschäft aufsuchen oder einen Termin vereinbaren.