Bahnhof Oerlikon: Sanierung und Neugestaltung des südlichen Bahnhofplatzes

Noch keine Bewertungen vorhanden
print Druckansicht
mail Artikel versenden
Share |


Für die Erneuerung von Kanalisation, Werkleitungen und Strassenoberfläche sowie für den Ersatz der Tramgleise beim «Bahnhofplatz Süd» in Oerlikon, in der Hofwiesen-, Edison-, Nansen- und Ohmstrasse bewilligte der Stadtrat gebunden Ausgaben von 15,954 Millionen Franken. Für die Neugestaltung im Bereich des Bahnhofplatzes und den Landerwerb für Grenzkorrekturen beantragt der Stadtrat dem Gemeinderat einen Objektkredit von 2,186 Millionen Franken.


 

Grosse Teile der Infrastruktur im Raum des südlichen Platzes beim Bahnhof Oerlikon sind sanierungsbedürftig. Zudem ist der Platz unübersichtlich und gestalterisch in die Jahre gekommen. Bezeichnenderweise trägt er keinen Namen. Als Projekttitel wird «Bahnhofplatz Süd» verwendet. Gleichzeitig mit der Infrastrukturerneuerung soll der Platz neu gestaltet werden. Dies nicht zuletzt im Hinblick auf die Erweiterung des Bahnhofs um zwei Gleise und die Eröffnung der Durchmesserlinie. Denn der Ausbau wird ab 2016 nochmals wesentlich mehr Nutzerinnen und Nutzer bringen.

In der Hofwiesen-, Edison-, Nansen- und Ohmstrasse werden in der Umgebung des Bahnhofplatzes die Kanalisation, verschiedene Werkleitungen und der Strassenbau erneuert. Die VBZ ersetzen ihre gesamten Gleisanlagen. Neu wird die Tramlinie 11 in beiden Richtungen über die Hofwiesenstrasse und die Ohmstrasse geführt. Dazu wird dieser Abschnitt durchgehend auf Doppelspur ausgebaut. Die bisherigen örtlich getrennten Tramhaltestellen je Fahrtrichtung werden im östlichen Platzbereich zusammengefasst und neu auch von der Buslinie 61/62 benutzt. Die kombinierte Haltestelle erhält Wartehallen und wird behindertengerecht ausgebaut. Die Haltestellen der übrigen Buslinien werden in der Ohmstrasse zusammengefasst.

Gleichzeitig erstellt die Eigentümerschaft des Einkaufszentrums Neumarkt eine neue unterirdische Verbindung zwischen dem Einkaufszentrum Neumarkt und dem künftigen Ladengeschoss unter dem Bahnhof.

Im Zusammenhang mit der Neugestaltung des «Bahnhofplatzes Süd» führte die Stadt vor gut fünf Jahren ein Workshopverfahren mit drei Teams durch, deren Arbeit von Quartiervertretungen, Eigentümerinnen und Eigentümern sowie Fachleuten begleitet wurde. Der Platz, der heute hohe Randsteine und markierte Fahrspuren aufweist, wird fussgängerfreundlich gestaltet. Dazu wird die Hofwiesenstrasse im Bereich zwischen Schul- und Ohmstrasse für den Durchgangsverkehr gesperrt. Dies macht eine neue Verkehrsführung nötig, jedoch bleiben der Anlieferverkehr zum Bahnhof sowie die Zufahrten zum Einkaufszentrum Neumarkt und zum Swissôtel gewährleistet.

Der Platz wird durch verschiedene architektonische Elemente gegliedert und nur sparsam möbliert. Die kombinierte Tram-/Bushaltestelle erhält neue, eigens für diesen Ort entworfene Wartehallen. Kombinierte Fahrleitungs- und Beleuchtungsmasten, die der Grenze des Bahnhofgrundstücks folgen, geben dem Platz eine klare Identität und räumliche Ordnung. Vor dem Swissôtel gibt es einen Sitzbereich.

Bereits heute verläuft das Trottoir entlang der Liegenschaft Nansenstrasse 9 auf Privatgrund. Im Projekt ist der Erwerb dieser Trottoirfläche von rund 33 m² für 71 000 Franken vorgesehen.

Der Baubeginn ist im Sommer 2013 geplant. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Herbst 2014.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <p> <br>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Anzeige

Heute

Zürich-Nord

Vereinzelt Wolken
  • Vereinzelt Wolken
  • Temperatur: 17 °C
Berichtet am:
1. Oktober 2020 - 13:50

Publireportage

Pilates- & RückenFitness Kurse in Rümlang

 

Bewegung fördert geistiges und körperliches Wohlbefinden. Es ist unser Ziel, Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern! Profitieren Sie von unseren gut ausgebildeten Instruktorinnen und den zahlreichen Angeboten! Wir freuen uns auf Sie!

Gym & Aquacise Gmbh

Bei Augenkontakt stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt.

Jeden zweiten Samstag trifft sich die Jungschar Oerlikon um miteinander Abendteuer zu erleben. Ob Geländspiele im Wald oder Sing- und Bastelnachmittage in der EMK, in der Jungschar ist immer etwas los.

 

FttH, Glasfaseranschlüsse basierend auf Infrastuktur mehrerer Stadtwerke.

Init Seven AG ist mit ihrem Breitbandangebot auf allen Glasfaser-Netzwerkplattformen der entsprechenden städtischen Werke vertreten.

 

Auch für kleinere Betriebe in allen Branchen wird die Website mehr und mehr zur Visitenkarte. Immer mehr Kunden informieren sich zuerst im Internet, bevor sie ein Geschäft aufsuchen oder einen Termin vereinbaren.