digitale Werbeanlagen auch am Bahnhof Oerlikon

Bild: Symbolbild Pexels

Noch keine Bewertungen vorhanden
print Druckansicht
mail Artikel versenden
Share |


Der Stadtrat von Zürich hat im November 2017 beschlossen, das Angebot an digitalen Werbeanlagen auf öffentlichem Grund um zwanzig Anlagen von zehn auf insgesamt dreissig auszubauen. In einem ersten Schritt werden zehn dieser Anlagen öffentlich ausgeschrieben und an den Meistbietenden vergeben.


Am 5. Oktober 2018 startet die öffentliche Ausschreibung des Betriebs der ersten Serie mit zehn digitalen Werbeanlagen auf öffentlichem Grund. Fünf dieser Standorte befinden sich im Bereich der Bahnhofstrasse, je ein weiterer auf dem Kreuzplatz, an der Lagerstrasse, an der Ausstellungsstrasse, beim Bahnhof Oerlikon Nord sowie an der Seidengasse. Bei der Standortwahl wurde darauf geachtet, dass sich die Anlagen einerseits gut in die Umgebung einpassen und andererseits eine gute Werbewirkung erzeugen. Die Elemente sind formal ansprechend gestaltet und der Betrieb ist mit Auflagen belegt, die eine hohe Verträglichkeit mit den bereits vorhandenen Nutzungen garantiert. Die Werbeanlagen erfüllen die städtebaulichen und stadträumlichen Vorgaben und entsprechen auch den Anforderungen der Verkehrssicherheit.
Weiterer Ausbau digitaler Anlagen

Weitere zehn Anlagen, die 2020 gebaut werden sollen, werden zurzeit projektiert. Diese sollen im Sommer 2019 ausgeschrieben und ebenfalls an den Meistbietenden vergeben werden.

2015 waren die ersten zehn digitalen Werbeanlagen auf öffentlichem Grund realisiert worden, im November 2017 bewilligte der Zürcher Stadtrat den Bau von zwanzig weiteren digitalen Werbeanlagen (vgl. Medienmitteilung vom 30. November 2017). Es ist vorgesehen, mittelfristig rund sechzig konventionelle Plakatwerbestellen auf öffentlichem Grund abzubauen. Unter anderem werden an der Bahnhofstrasse zehn Telecab-Anlagen mit Leuchtplakaten rückgebaut.
Öffentliche Ausschreibung

Mit dem Zuschlag für den Betrieb der jetzt ausgeschriebenen zehn digitalen Werbeanlagen wird eine Konzession für die Dauer von vier Jahren erteilt. Sie werden voraussichtlich am 1. Juli 2019 in Betrieb gehen. Die Konzession dauert bis zum 30. Juni 2023.

Spezialisierte Firmen haben bis am 16. November 2018 Zeit, ein Angebot einzureichen. Die Ausschreibung erfolgt auf www.simap.ch und die Unterlagen stehen auf www.stadt-zuerich.ch/aussenwerbung zum Herunterladen bereit.
 



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <p> <br>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Anzeige

Stichworte: Werbung, Oerlikon, Verwaltung

Heute

Zürich-Nord

Überwiegend bewölkt, leichter Nebel
  • Überwiegend bewölkt, leichter Nebel
  • Temperatur: -1 °C
Berichtet am:
19. Dezember 2018 - 9:20

Publireportage

Pilates- & RückenFitness Kurse in Rümlang

 

Bewegung fördert geistiges und körperliches Wohlbefinden. Es ist unser Ziel, Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern! Profitieren Sie von unseren gut ausgebildeten Instruktorinnen und den zahlreichen Angeboten! Wir freuen uns auf Sie!

Gym & Aquacise Gmbh

Unterschriften sammeln