Kevin Furrer ist neuer General Manager im Swissôtel Zürich

Noch keine Bewertungen vorhanden
print Druckansicht
mail Artikel versenden
Share |


Kevin Furrer ist der neue General Manager im Swissôtel Zürich. Er tritt die Nachfolge von Torsten Pinter an, der seit April 2012 das Haus geleitet hat.


Der gebürtige Schweizer begann seine berufliche Laufbahn mit einer Ausbildung zum Koch. Nach dem Abschluss mit Auszeichnung studierte er Hotelmanagement an der renommierten Hotelfachschule in Lausanne. Mit dem Bachelor in International Hospitality Management startete Kevin Furrer im Jahr 2004 seine Karriere bei Swissôtel Hotels & Resorts. Er begann zunächst als Bankett & Catering Manager und übernahm danach die Rooms Division im Swissôtel Le Plaza in Basel, bevor er dem Ruf der Gruppe in die deutsche Hauptstadt folgte und im Swissôtel Berlin drei Jahre lang als stellvertretender Hoteldirektor ein wichtiger Teil des Management Teams war.

 

Nachdem er ein 2-jähriges Aufbaustudium für zukünftige General Manager und Senior Executives absolvierte, zog es ihn nach Asien. Im Swissôtel Nankai Osaka war er von 2010 bis 2012 als Director of Food & Beverage für die gesamte Operative des Hotels verantwortlich. Im Anschluss leitete er als Direktor ad interim für 3 Monate das Schwesterhotel Swissôtel Nai Lert Park in Bangkok.

 

Im Sommer 2012 übernahm Kevin Furrer das Swissôtel Resort Phuket in Thailand, welches er nach erfolgreichem Rebranding als General Manager positionierte und führte.

 

Zurück nach Europa ging es im Juni 2014, um als General Manager das Swissôtel Dresden am Schloss nach erfolgreicher Eröffnung weiterhin im Markt zu etablieren. Nun kehrt der Berner Hotelier nach 9 Jahren im Ausland zurück in die Schweiz und übernimmt ab Oktober 2016, das Swissôtel Zürich mit 347 Zimmern und 19 Konferenz und Bankett Räumlichkeiten als General Manager.

 

„Ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung und mein neues Team im Swissôtel Zürich. Auch wenn wir die letzten Jahre im Ausland nicht missen möchten, sind meine Frau und ich sehr glücklich über die Rückkehr in die Schweiz und freuen uns, mit einer so schönen Stadt wie Zürich unseren neuen Lebensmittelpunkt gefunden zu haben“, so der 37-jährige Furrer.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <p> <br>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Anzeige

Heute

Zürich-Nord

Bewölkt
  • Bewölkt
  • Temperatur: 15 °C
Berichtet am:
19. Oktober 2019 - 14:50

Publireportage

Pilates- & RückenFitness Kurse in Rümlang

 

Bewegung fördert geistiges und körperliches Wohlbefinden. Es ist unser Ziel, Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern! Profitieren Sie von unseren gut ausgebildeten Instruktorinnen und den zahlreichen Angeboten! Wir freuen uns auf Sie!

Gym & Aquacise Gmbh

Bei Augenkontakt stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt.

Jeden zweiten Samstag trifft sich die Jungschar Oerlikon um miteinander Abendteuer zu erleben. Ob Geländspiele im Wald oder Sing- und Bastelnachmittage in der EMK, in der Jungschar ist immer etwas los.

 

FttH, Glasfaseranschlüsse basierend auf Infrastuktur mehrerer Stadtwerke.

Init Seven AG ist mit ihrem Breitbandangebot auf allen Glasfaser-Netzwerkplattformen der entsprechenden städtischen Werke vertreten.

 

Auch für kleinere Betriebe in allen Branchen wird die Website mehr und mehr zur Visitenkarte. Immer mehr Kunden informieren sich zuerst im Internet, bevor sie ein Geschäft aufsuchen oder einen Termin vereinbaren.