Bahnhof Oerlikon

städtebauliche Aufwertung am Bahnhof Oerlikon

Die Stadt Zürich hat gemeinsam mit drei Grundeigentümerschaften in einem Masterplan festgehalten, wie die bauliche Entwicklung um den Max-Frisch-Platz in Neu-Oerlikon aussehen soll.

Eröffnung Bahnhof Oerlikon

Nach siebenjähriger Bauzeit wird die Eröffnung des neuen Bahnhofs in Oerlikon gefeiert.

 

Weitere Informationen

Eröffnung Bahnhof Oerlikon

Nach vier Jahren Bauzeit wird heute der neue Bahnhof Oerlkon fast fertig 27 Geschäfte sind in die neu Unterführung eingezogen und öffnen heute zum ersten Mal ihre Türen.

Max-Frisch-Platz: Baustart am 14. März 2016

In Verbindung mit dem Bahnhofsausbau entsteht nördlich des Bahnhofs Oerlikon der Max-Frisch-Platz. Die Hauptarbeiten dauern bis November 2016.

Tiefbauarbeiten im Bahnhof Oerlikon

An der jährlichen Medienkonferenz des Tiefbauamts präsentierte Stadtrat Filippo Leutenegger unter amderem den aktuellen Stand der Arbeiten am Bahnhof Oerlikon

Kapazitätsausbau für Zürcher S-Bahn

Die Nachfrage auf der Zürcher S-Bahn wird bis 2030 deutlich zunehmen. Mit dem bereits gestarteten Projekt S-Bahn 2G (2. Generation) will der Zürcher Verkehrsverbund ZVV die notwendigen Kapazitäten schaffen, um die Nachfragesteigerung zu decken. Das Angebotskonzept für den Zeithorizont 2030 wurde heute beim Bundesamt für Verkehr (BAV) fristgerecht eingereicht.

Bahnhofausbau Oerlikon zur Hälfte abgeschlossen

Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit hat die SBB den Ausbau des Bahnhofs Oerlikon zur Hälfte abgeschlossen. Der um zwei Gleise erweiterte Bahnhof ist eine wichtige Voraussetzung für die geplante Angebotserweiterung im Rahmen der 4. Teilergänzungen der Zürcher S-Bahn. Heute Dienstag hat die SBB an einer Baustellenführung über die anstehenden Arbeiten informiert.

Durchmesserlinie Zürich: Nächste Bauphase im Bahnhof Oerlikon beginnt

Am kommenden Montag, 15. September 2014, beginnt die SBB im Bahnhof Zürich Oerlikon mit dem Ausbau der Personenunterführungen unter den Gleisen 1 bis 4. Dies hat in den kommenden Monaten Einschränkungen für die Reisenden zur Folge: Die Unterführungen sind teilweise nicht durchgängig begehbar und an mehreren Wochenenden ist der Bahnbetrieb in der Region Zürich eingeschränkt.

Durchmesserlinie Zürich: Auf der Zielgeraden: noch 100 Tage bis Inbetriebnahme

Der Countdown zur Inbetriebnahme der Durchmesserlinie am 15. Juni 2014 läuft: Es verbleiben 100 Tage, bis die ersten Züge durch den neuen Tiefbahnhof Löwenstrasse und den Weinbergtunnel nach Oerlikon verkehren. Bis dahin führt die SBB noch diverse Tests aus. Für die Reisenden bringt die Durchmesserlinie kürzere Fahrtzeiten, mehr Komfort und auch ein grösseres Shopping-Angebot.

Armon Semadeni Architekten gewinnen Studienauftrag für Bau des Franklinturms

Die SBB plant an der Hofwiesenstrasse beim Bahnhof Zürich Oerlikon den Bau eines Bürogebäudes – den Franklinturm. Nun wurde das mehrstufige Auswahlverfahren abgeschlossen und das Siegerprojekt gewählt: Durchgesetzt hat sich der Projektentwurf des Generalplanerteams unter der Leitung von Armon Semadeni Architekten aus Zürich.

Inhalt abgleichen

Heute

Zürich-Nord

Überwiegend bewölkt, leichter Regen
  • Überwiegend bewölkt, leichter Regen
  • Temperatur: 10 °C
Berichtet am:
29. Oktober 2020 - 19:50

Publireportage

Pilates- & RückenFitness Kurse in Rümlang

 

Bewegung fördert geistiges und körperliches Wohlbefinden. Es ist unser Ziel, Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern! Profitieren Sie von unseren gut ausgebildeten Instruktorinnen und den zahlreichen Angeboten! Wir freuen uns auf Sie!

Gym & Aquacise Gmbh

Bei Augenkontakt stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt.

Jeden zweiten Samstag trifft sich die Jungschar Oerlikon um miteinander Abendteuer zu erleben. Ob Geländspiele im Wald oder Sing- und Bastelnachmittage in der EMK, in der Jungschar ist immer etwas los.

 

FttH, Glasfaseranschlüsse basierend auf Infrastuktur mehrerer Stadtwerke.

Init Seven AG ist mit ihrem Breitbandangebot auf allen Glasfaser-Netzwerkplattformen der entsprechenden städtischen Werke vertreten.

 

Auch für kleinere Betriebe in allen Branchen wird die Website mehr und mehr zur Visitenkarte. Immer mehr Kunden informieren sich zuerst im Internet, bevor sie ein Geschäft aufsuchen oder einen Termin vereinbaren.